Die Kommissionierung mit i.pick

Exzellenter Kundenservice in Logistik- und Warenverteilzentren erfordert die schnelle und auftragsbezogene Bereitstellung des Sortiments. Der Kommissioniervorgang dieser Waren ist der arbeits- und kostenintensivste Prozess zur Bereitstellung der Einzelstücke von Kunden- und Produktionsaufträgen!

DIE branchenübergreifende Lösung für das Detail-Picking bzw. Split Case Picking ist das leistungsgesteigerte, ermüdungsreduzierende Ware-zum-Mann-Prinzip (GTO) i.pick. Die Hochleistungs-, Sequenzier- und Kommissionierarbeitsplätze im „Cockpit-Design“ werden durch automatische Kleinteilelager (AKL) oder Shuttle-Systeme / Kanalfahrzeuge versorgt.

Lagereinheiten mit günstigen Handlingseigenschaften, wie z. B. Standard-Lagerbehälter und Kartons (S-Cubes), sind am Besten über diese innovativen, hochdynamischen sowie besonders ergonomischen i.pick-Kommissionierstationen abzuwickeln.

Read More >